Jan Uher

Prof. Dr. Jan Uher – Tschechische Persönlichkeiten Nr. 2

Prof. Dr. Jan Uher – Tschechische Persönlichkeiten Nr. 2

ADVERTISEMENT
Inhalt

Prof. Dr. Jan Uher war ein tschechischer Pädagoge. Im Laufe seines Lebens lehrte er an mehren Schulen und Universitäten. Später arbeitete er als Bibliothekar auf der Prager Burg unter T. G. Masaryk. 

Geboren wurde Uher am 28. Januar 1891. Dabei war er das zweite Kind von insgesamt vier in der Familie. Sein Vater war ein einfacher Fabrikarbeiter in der Fabrik Wicher und seine Mutter Hausfrau. Damit genügend Essen auf dem Tisch kam, stockte seine Mutter das Einkommen der Familie durch Näharbeiten auf.

Bis zum Jahr 1910 besuchte Jan Uher das Gymnasium. Seinem Wunsch zu studieren, konnte die einkommensschwache Familie nicht erfüllen. Daher absolvierte er eine einfache Lehrerausbildung. In dessen Folge unterrichte er in den Fächern Tschechisch, Geschichte, Deutsch und Geographie an verschiedenen Schulen. Allerdings nur bis zum ersten Weltkrieg. Während des Krieges war Uher in der Kriegsverwaltung tätig. Erst nach dem Krieg bot sich ihm die Möglichkeit des Studiums. Daraufhin konnte er an der Karlsuniversität in Prag mit dem philosophischen Studium beginnen.

ADVERTISEMENT

Jan Uher und Masaryk

Mittels Vitamin B (die Familie seines Freundes Vasil Škrach war mit der Präsidentenfamilie befreundet) gelang es ihm eine Stellung als Biblotekar an der Prager Burg zu bekommen. Die Zusammenarbeit mit dem damaligen ersten Präsidenten der Tschechoslowakei T. G. Masaryk beeinflusste Uher intensiv. Gerade die humanistischen und nationalen Gedanken zu dieser Zeit waren für das weitere Wirken Uhers entscheidend.

Ich kann Prof. Dr. Jan Uher mit meinem kurzen Artikel auf meinem Blog nicht gerecht werden. Von daher sei es mir vergönnt, dass ich seinen weiteren Lebensweg nicht ganz so detailliert wiedergebe. Im pädagogischen Museum Prag könnt ihr viel mehr über diese Persönlichkeit erfahren. 

In den darauffolgenden Jahren studierte Jan Uher weiter und erlangte seine Professur. Unter anderem studierte er auch an der Comenius Universität. Dort wurde er zum Studiendirektor der Staatlichen Pädagogischen Akademie.

Die Sokolbewegung

Viel interessanter finde ich seine Arbeit am Sokolov. Dieser Zusammenhang wird heutzutage leider viel zu wenig beleuchtet. Dennoch ist die freie Arbeit und die pädagogische Entfaltung, die hier gelebt wurde, entscheidend für seine spätere Arbeit im nationalen Widerstand gegen die NS Diktatur. So war für Uher der Sokolverband viel mehr als eine Vereinigung, in der man seinen Körper zu stählte. Hier konnte der nationale Geist gestärkt werden. Besonders hier gab es ein Zusammengehörigkeitsgefühl unter Tschechen.

In der Zeitschrift „Sokolerzieher“, dessen Redakteur er bis zu seiner Verhaftung war, brachte Uher über 70 größere und 55 kleinere Artikel heraus.

Die Erziehung zur Vaterlandsliebe ist eine Erziehung zur Arbeit. Ein wirklicher Patriot weiß, dass er seinem Volk durch ehrliche Arbeit, Festigkeit der Grundsätze, edle Gesinnung, Bewusstsein, sein Leben dient. Er prahlt sich mit keinen Gefühlen, aber wenn es notwendig ist, bietet er seiner Heimat nicht nur sein Vermögen und seine Fähigkeiten, sondern auch sein Leben an.

4. Mai 1938 - Jan Uher
ADVERTISEMENT

Der Widerstand und Jan Uher

Nach diesem Worten ist eigentlich schon klar, dass sich Prof. Dr. Jan Uher nach dem 15. März 1939 dem tschechischen Widerstand anschloss. Dabei spielte die Gruppe Nationalverteidigung (Obrana národa) aus Mähren eine bedeutendste Rolle. Uhers Kunst bestand darin, illegale Arbeit mit legaler Tätigkeit zu verbinden. Jedoch wurde Uher am 20. November 1939 verhaftete. Nach vielen Verhören und Verlegungen verurteilte man ihn im Gefängnis Moabit in Berlin zum Tode. Das Urteil wurde in Plötzensee vollstreckt.

Gefängnis Moabit
Gefängnis Moabit * Ort der Verurteilung

Quellenangaben

Prof. Dr. Jan Uher 1891 – 1942 (herausgeg. ped. museum prag)
Pädagogisches Museum Prag J. A. Comenius

Dein Blogger Andreas

Dein Blogger Andreas

Ich bin Andreas und ich schreibe hier für Dich aus Prag. Wenn Du Fragen hast, kannst Du mir über Kontakt einfach einen Nachricht schreiben.

Kauf mir einen Kaffee :o)
Dein Blogger Andreas

Dein Blogger Andreas

Ich bin Andreas und ich schreibe hier für Dich aus Prag. Wenn Du Fragen hast, kannst Du mir über Kontakt einfach einen Nachricht schreiben.

Kauf mir einen Kaffee :o)

Mehr
artikel

Museum der Sinne | Ein Engel
Museen

Museum der Sinne

Das Museum der Sinne in Prag ist schon irgendwie ziemlich cool. Auch wenn der Eintritt für das Erlebte recht viel ist, macht der Besuch hier

Die Moldau | Praager Burg | Karlsbrücke | Vögel
Parks und Gärten

Die Moldau

Die Moldau ist und war das Zentrum Prags und Ihrer Bewohner. Dennoch hat sich das Verhältnis der Stadt zu Ihrer Moldau in den vergangen Jahrhunderten