See Lhota Freibad
Sport
Andreas

Freibäder in Prag

Manchmal ist es einfach zu warm in Prag um durch die Straßen zu laufen und sich Museen anzuschauen. Wie wäre es statt dessen mit einem Besuch im Freibad. Hier kann man das Leben genießen.

Weiterlesen »

Sport | Paddeln auf der MoldauSport? Ich gebe es ja zu. Sehr sportlich bin ich nicht. Alles was Euer Blogger echt schnell kann, ist die Tasten am Laptop zum glühen zu bringen. Aber nichts desto trotz gibt es auch für mich in Prag sportliche Möglichkeiten, die mir Spaß machen. Und meine Prager Freunde lieben Sport.

Was bei uns in Deutschland der Fußball ist, ist in Prag und für die Tschechen das Eishockey Spiel. Der HC Sparta Prag wurde bereits 1903 gegründet und hat damit ein langes Leben hinter sich. Ihr aktuelles Stadtion ist in der O2 Arena.

Aber auch Fußball ist in Tschechien populär. Auch hier gibt es einen Verein Namens Sparta. Aber es gibt auch Slavia Prag. Wie es wohl im Fußball üblich ist, gehört man als Prager emotional dem ein oder anderen Verein an.

Ich persönlich mag dann eher den Sport, den jeder machen kann und das auch ohne Verein. Ich selbst gehe gerne schwimmen. Wenn ich gleich ich nach Beroun in die Halle zum schwimmen fahre, sind die Freibäder in Prag wirklich gut. Es gibt auch reichlich davon. Du kannst sogar in einem hundert Jahre alten Freibad in der Moldau schwimmen.

Für alle, die es lieber trockener bei Sport mögen, kann ich die Kinderinsel empfehlen. Nachdem sie in den Fluten 2002 untergegangen ist, wurde sie komplett neu gestaltet. Hier findet ihr mitten im Zentrum Prags einen Fußballplatz und auch Tennisfelder.

Ein Langstreckenläufer bin ich nur, wenn ich mit der Kamera bewaffnet durch Prag laufe. Aber ein sehr lieber Freund ist Marathonläufer und läuft auch beim Prager Stadt Marathon mit. Wer nicht gleich einen Marathon laufen möchte, finde eine gute Laufstrecke am Na Plavka - der Uferpromenade an der Moldau.

Ihr seht schon, wer sich in Prag sportlich betätigen möchte, kann das auch außerhalb des Fitnessräume des Hotels machen.