Leben

Naplaka in Smichov

Naplavka – Die Ufer der Moldau

Die Naplavka ist der niedrigere Teil einer Uferpromenade. Dieser niedrigere Teil diente ursprünglich zum Landen und Festmachen von Schiffen und ermöglicht so den Lieferwagen den Zugang zum Fluss. Soweit zum Begriff. Heute kommen keine Güter mehr über die Moldau nach Prag, dafür aber viele Touristen. Und die haben unsere Naplavka besonders lieb gewonnen. Ja, dieser … Weiterlesen …

Hamleys | Karusell

Hamleys Prag

Das Hamleys Prag zu besuchen, ist irgendwie Pflicht. Zumindest bei mir. Jedes Mal wenn ich auf der Straße Na Příkopě unterwegs bin, schaue ich gerne dort vorbei. Auch wenn ich mir meistens nur ein paar Süßigkeiten mitnehme. Aber das große venezianische Karussell mit seinen Holzpferden und den königlichen Kutschen lässt halt auch bei mir die … Weiterlesen …

Ein Bier auf dem Manifesto Market

Manifesto Market

Wenn man in einer Stadt wie Prag lebt, denkt man natürlich auch über das Thema Gentrifizierung nach. Diese Probleme gibt es nicht nur in deutschen Städten wie Berlin oder München. Inzwischen ist dieses Thema auch in Prag auf der Tagesordnung. Dadurch finden sich immer wieder Projekte, die ungenutzte städtische Flächen neu denken. Manifesto Market ist … Weiterlesen …

Das Spiegelkabinett auf dem Petrin

Das Spiegelkabinett

Wer erst einmal auf dem Petrin ist, sollte auch einen kleinen Abstecher in das Spiegelkabinett machen. Natürlich ist das keine Attraktion aus dem 21. Jahrhundert, bei der sich Computernerds ausgetobt haben. Dort kann man den gleichen Spaß erleben, wie unsere Urgroßeltern. Aber ich bin mir sicher, dass dieses alte Spiegelkabinett auch heute noch für viele … Weiterlesen …

Ein Bier auf dem Manifesto Market

Leben in Prag kann man auch als Tourist sehr gut. Ich lebe hier schön länger und kann mich nicht mehr als Tourist bezeichnen. Obwohl ich mich natürlich immer mal wieder als einer fühle, wenn ich mit meiner Spiegelreflexkamera unterwegs bin und Fotos für diesen Blog mache.

Ich möchte Euch in dieser Kategorie das Leben in Prag etwas näher bringen. Ich bin sicher, dass ihr bei einem Besuch in Prag auch Lust habt, mehr zu sehen, als die vielen Sehenswürdigkeiten die ich in der Rubrik „Stadt“ zusammengefügt habe.

Wenn es Sommer ist in Prag, mag man nicht unbedingt sich mit tausenden Touristen über die Karlsbrücke zwängen. Auch ein Besuch im Nationalmuseum macht dann wahrscheinlich eher weniger Spaß. Wie wäre es stattdessen in der Moldau baden zu gehen? Im Gelben Bad ist das kein Problem.

Wann macht die Besichtigung von Museen am meisten Spaß? Klar, in der langen Nacht der Museen habt ihr nicht nur freien Eintritt sondern auch ein tolles Rahmenprogramm. Und man kann sich einen Abend lang auf historische Mauern einlassen.

Wie gesagt, ist Prag mehr als nur Museen. Ihr könnt das Leben auch im Prager Zoo finden. Genaugenommen 5049 Leben. Und das sind nur die Tiere. Hingegen geschäftiges Leben findet ihr auf der Pariser Straße. Da wird shoppen zum (Alp-)Traum.

Leben in Prag bedeutet aber noch mehr. Hier gibt es tolle Festivals, deren Besuch sich für jeden lohnen. Etwas wenn alljährlich die Prague Pride für ein weltoffenes Miteinander stattfindet oder wenn während des Signal Festivals die Lichter angehen.

Außerdem gibt es hier noch Tipps für die aktuellen Musicals oder ich zeige Euch die schönsten Biergärten. Denn auch das ist Leben in Prag.