Die John Lennon Mauer

Eines der beliebtesten Fotomotive in Prag kommt aus der jüngeren Geschichte Prags. Und dabei handelt es sich lediglich um eine Mauer, die bis in die 80er Jahre tatsächlich nur eine Mauer des Malteserordens war. Irgendwann hat jemand angefangen die Wand mit Graffiti von Lennons Konterfei und Auszüge aus dessen Liedtexten zu gestalten. Das war die Geburt der John Lennon Mauer.

Kurz vor der samtenen Revolution hat ein Student die Wand genutzt, um sich mit Texten gegen die damalige Regierung zu positionieren. Als dies eskalierte, kam es zu einem Zusammentreffen zwischen Studenten und der Polizei in der Nähe der Karlsbrücke.

Seit dieser Zeit wächst das Graffiti und vom ursprünglichen Motiv ist nichts mehr zu sehen. Was aber bleibt ist die Aussage. Der Wunsch nach Frieden, Freiheit und nach Liebe.

Um ein gutes Foto zu bekommen, solltest du zeitig aufstehen. Inzwischen fahren dort schon Busse zum Fototermin hin. Auch die PRAGA Oldtimer führen Ihre Route an der John Lennon Mauer vorbei.

Wenn Ihr gerade auf der Karlsbrücke seid oder auf Kampa spazieren geht, findet Ihr den Weg zur Mauer schnell und einfach hier:

Hier findest Du die John Lennon Mauer

Noch mehr über die Mauer:

Die Mauer gehört zum Malteserorden in Prag. Diese ist auch für die Renovierung und Instandhaltung der Mauer verantwortlich. Wer mehr über die Arbeit der Malteser erfahren möchte kann das hier machen:

https://www.orderofmalta.int/de/contacts/czech-republic/

Photo of author
Ich bin Andreas und ich schreibe hier für Dich aus Prag. Wenn Du Fragen hast, kannst Du mir über Kontakt einfach einen Nachricht schreiben. Du magst meine Artikel? Hier kannst Du mir einen Kaffee oder ein Pivo (Bier) ausgeben. https://paypal.me/pragerlebende

Schreibe einen Kommentar