Hamleys in Prag

Hamleys in Prag zu besuchen, ist irgendwie Pflicht. Zumindest bei mir. Jedes Mal wenn ich auf der Straße Na Příkopě unterwegs bin, schaue ich gerne

Weiterlesen »

Shopping | Pariser StraßeNach Prag fährt man zum shopping. Das ist schon ziemlicher Unsinn. Aber es gibt tatsächlich Shoppingcenter, die mit diesem Slogan versuchen Kunden zu locken. Als ich vor über 20 Jahren das erste Mal Tschechien besucht hatte, gab es einen Kurs von 1:30. Da fühle sich das Leben tatsächlich günstig an. Aber heute ist der Kurs bei 1:25. Und die Preise sind auch nicht mehr die gleichen, wie vor 20 Jahren.

Dennoch gibt es sicherlich gute Gründe sein Geld in Tschechien zu lassen. Mein eigenes fließt schließlich dort auch hin. Ich rauche zwar nicht mehr. Weiß aber wohl, dass Zigaretten in Tschechien deutlich günstiger zu erhalten sind, als in Deutschland. Heute zahlst Du in Prag umgerechnet etwa 3,50 € für ein Packung. Über solche Preise würden sich Raucher in Deutschland freuen. Nur so am Rande. Tschechien befindet sich in der Schengenzone. Ihr könnt 800 Zigaretten mit nach Deutschland nehmen.

Günstig in Prag sind auch die Biere. Einheimischen Bier kostet so im Schnitt zwischen 25 und 30 Kronen. Damit lässt es sich gut leben. Und tschechisches Bier ist auch noch lecker. Günstig kommt ihr in Tschechien aber auch weg, wenn ihr tanken müsst und die Rechnung privat bezahlt. Da könnt ihr, wenn ihr in Grenznähe seid auch ein paar Euro sparen.

Kleidung, Lebensmittel und die meisten Güter des täglichen Bedarfs sind in der Regel nicht wirklich günstiger als in Deutschland. Die Preise für Lebensmittel haben in den letzten Jahren in Tschechien sehr angezogen.

Spannend hingegen sind beim Shoppen Marken, die wir in Deutschland so nicht finden. Oder besondere Straßen mit Läden die zum Shopping einladen.